psilocybe cubensis

  • elfriedabouchard
  • Topic Author
  • Offline
  • New Member
  • New Member
More
7 months 19 hours ago #2741 by elfriedabouchard
psilocybe cubensis was created by elfriedabouchard
Wenn manche Menschen den Namen "Psilocybe cubensis" hören, denken sie häufig zuerst an eine spirituelle oder geistige Erfahrung mit Pilzen. Dieser einzigartige Pilz wird schon seit den Tagen der alten Menschen als Quelle von Wundern und Ideen genutzt. Dopamin und Serotonin sind zwei der Neurotransmitter, die vom Psilocybe cubensis-Pilz produziert werden und die es den Konsumenten ermöglichen, nach der Einnahme des Pilzes in veränderte Bewusstseinszustände zu gelangen. Obwohl Substanzen wie LSD, DMT und Cannabis das Bewusstsein der Konsumenten ebenfalls verändern können, kann der Konsum von Pilzen andere mentale Auswirkungen haben. Die Verbindungen Psilocybin und Psilocin sind die wichtigsten halluzinogenen Bestandteile der psychedelischen Pilzsorte Psilocybe cubensis, kurz P. cubensis. Er gehört zur Familie der Hymenogastraceae und zur Gattung der Psilocybe. Zu den anderen Pilzarten dieser Gattung gehören Psilocybe baeocystin, Psilocybe cyanescens und Psilocybe semilanceata (auch Freiheitskappe genannt). Typische Namen für diese Pilzart sind "Shrooms", "Magic Mushrooms", "Gold Halos", "Dice" und "Goldcaps". Dieser psilocybinhaltige Pilz ist einer der beliebtesten seiner Art, da er weit verbreitet ist und sich relativ einfach anbauen lässt. Beim Verzehr von psilocybe cubensis ist äußerste Vorsicht geboten, da sein Psilocybin ziemlich stark ist. Vor der Einnahme sollte man sich unbedingt über die möglichen Risiken informieren, die mit der Einnahme verbunden sein können. Es gibt eine Sorte halluzinogener Pilze, die als Psilocybe cubensis bezeichnet wird, und dieser Fruchtkörper ist in verschiedenen Regionen der Welt zu finden. Kuhdung, Zuckerrohrmulch oder reichhaltige Ackererde sind gute Orte, um nach dem Pilz Psilocybe cubensis zu suchen. Oft ist er sogar auf Pferdemist zu finden. Um Pilze effizient zu züchten, ist es wichtig, sich mit den natürlichen Umgebungen, in denen sie gedeihen, vertraut zu machen, eine Umgebung zu schaffen, die derjenigen ähnelt, in der sie wachsen, und eine Grundlage zu schaffen, die derjenigen entspricht, von der sie sich ernähren. Der Anbau vieler verschiedener Pilzarten, einschließlich Psilocybe cubensis und verschiedener anderer Arten von Magic Mushrooms, ist nicht übermäßig schwierig, wenn man über das nötige Fachwissen verfügt, etwas Übung hat und einen sauberen Raum hat, in dem man seine Arbeit erledigen kann.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Time to create page: 0.157 seconds